Lupo

Lupo: Fünf Senkrechtstarter aus Köln

„Wir waren zuerst Freunde, bevor wir eine Band wurden.“ – Alex

Lupo, das sind die Kölner Jungs Alex, Andi, Benni, Kai und Pedro. Aus einer Schulband heraus entstanden schreiben sie seit 2011 ihre eigenen Songs. Die kölsche Sprache behält die Band bei — schließlich sind die fünf Jungs echte Söhne der Stadt.

Das erste Album „Jespenster“ veröffentlichen Lupo 2015. Mit dem Nachfolger „Niemols still“ aus dem Jahr 2017 folgt der nächste Karriereschub. Ihren Hit „För die Liebe nit“ spielen die Jungs in zahlreichen Hallen und räumten in den letzten Jahren mehrere Preise ab. Spätestens seitdem zählen sie zu den bekanntesten und erfolgreichsten Newcomer-Bands aus Köln. Anfang 2020 erschien das aktuellste Studioalbum „Villa Lupo“ mit den Singles „Loss Jonn“ und „My Kölsch“.

Mehr Information anzeigen


Kategorie(n):

Exklusivkünstler

Karnevalkünstler

Bildnachweise:

Bilder: QOLABO