Datenschutzhinweise für Kunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Diese Datenschutzhinweise informieren Sie im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

GO GmbH
Rösrather Str. 655
51147 Köln
E-Mail: datenschutz@go.gmbh
Telefon: 0221 - 922 669-0
Telefax: 0221 - 922 669-69

2. Datenschutzbeauftragter

EU-CON BeraterForum GmbH
Katrin Dahmen
Waldfeuchter Str. 266
52525 Heinsberg
E-Mail: dahmen@eu-con.net

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Go GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Angebotserstellung, zur Erfüllung vorvertraglicher und vertraglicher Pflichten sowie zur Direktwerbung.

Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus dem Artikel 6 Absatz 1 a (Einwilligung), b (Vertrag), c (rechtlicher Verpflichtung) und ggfs. f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

4. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich oder vertraglich notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. In allen anderen Fällen findet keine Datenübermittlung an Dritte statt.

5. Speicherdauer Ihrer Daten

Die Go GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten nur für den notwendigen Zeitraum. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, Ihre Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren nach Abschluss der Kundenbeziehung aufzubewahren.

6. Ihre Rechte

Grundlage des Datenschutzrechts ist das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen. Daraus ergeben sich nach der Datenschutz-Grundverordnung folgende Rechte:

Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu verlangen, dass von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist das der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die Daten sowie über Informationen der Rahmenbedingungen der Verarbeitung.

Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der unzutreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Löschung (Artikel 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen – zum Beispiel wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder die dazu erteilte Einwilligung widerrufen wurde.

Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)

Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Übertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen den Anspruch auf Datenübertragung bzw. eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem üblichen und maschinenlesbaren Dateiformat zu erhalten.

Beschwerde (Artikel 77 DSGVO)

Sie habe das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die Anschrift der für die Go GmbH zuständigen Aufsichtsbehörde lauter:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211 38424 0
Telefax: 0211 38424 10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Widerrufsrecht (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an Ihre Ansprechpartner der Go GmbH oder formfrei per Mail an datenschutz@go.gmbh.

Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, der zukünftige Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Den Widerspruch richten Sie bitte an Ihre jeweiligen Ansprechpartner der Go GmbH oder formfrei per Mail an datenschutz@go.gmbh.

7. Berechtigtes Interesse

Im Rahmen der Interessenabwägung verarbeiten wir nach Artikel 6 Absatz 1 f, soweit erforderlich, Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele wären die Ausübung des Hausrechts, die Sicherstellung von Gebäude- und Anlagensicherheit oder die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche.

8. Drittland

Ihre Daten werden an kein Drittland weitergegeben. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Cloud-Dienste innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums zu Nutzen. Sollte eine Übermittlung in Nicht-EU Länder erfolgen, geschieht dies nur in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und angemessenen Garantien. Weitere Informationen insbesondere über angemessene Garantien erhalten Sie durch den Datenschutzbeauftragten der Go GmbH.

9. Fragen und Anregungen

Fragen und Anregungen richten Sie bitte an Ihre jeweiligen Ansprechpartner, den Datenschutzbeauftragten oder formfrei per E-Mail an datenschutz@go.gmbh.